19.11.2015

equipment news 11.2015

Wir setzen diesen Herbst auf große Effekte, weite leuchtende Horizonte und kabelfreies Floorspotting. Unsere Neuzugänge in Sachen LED-Technik sind genau das Richtige für die Ästheten des Lichtdesigns.

Clay Paky B-EYE K10 – kleine Lampe, große Effekte

Nachdem wir im Mai schon in die K20 der B-EYE-Serie investiert haben, hat nun auch der kleine handliche Bruder K10 seinen Weg zu uns gefunden. Der Vorteil der Lampe: Sie ist LED-Wash- und Beam-Light zugleich, bietet dank einzelansteuerbarer LEDs und rotierbarer Frontlinsen eine grenzenlose Effekt- und Funktionsvielfalt und arbeitet außerordentlich leise. Mit brillanten Farben, einem umfangreichen Zoom-Bereich von 6°-60° und extrem homogener Abstrahlung ist die B-EYE Serie als absoluter Allrounder einsetzbar.

Clay Paky Show-Batten AS für grenzenlose Horizonte & rasante Tilts

Mit der Show-Batten 100 haben wir in eine LED-Moving-Bar investiert, die auch bei geringem Abstand Horizonte homogen und brillant ausleuchtet. Die Hochleistungs-RGBW LEDs sind so angeordnet, dass auch bei mehreren hintereinander installierten Show-Batten ein gleichbleibender Pixel-Pitch möglich ist. Sie besticht durch Einzel-Pixel-Ansteuerung, extrem schnellen elektronischen Zoom von 0,3 Sekunden und rasante Tilt-Fahrten mit 240° in weniger als 0,2 Sekunden. Eine Waffe für die perfekte Ausleuchtung aufwendiger Stagedesigns!

Floorspotting ganz ohne Kabelwege

Das Konzept des AkkuLED Power Compact CM+A verspricht maximale Freiheit: Mit einem eingebauten Akku und Wireless-DMX kann dieses Scheinwerfermodell auch überall dort eingesetzt werden, wo kein Strom ist oder Kabelwege ungünstig zu legen wären. Dank seiner Akkulaufzeit von mindestens 12 Std. ist der Floorspot auch problemlos auf langen Shows einsetzbar. Er ist Indoor- wie Outdoor-tauglich und eignet sich mit seiner Farbbrillanz hervorragend für atmosphärische Beleuchtungen von Eingangsbereichen und Hausfassaden.

zur Übersicht